Posts Tagged ‘guardian’

HSV gegen NEC

Januar 6, 2009

Schöne Analyse des Guardian zum HSV-Gegner NEC Nijmegen im UEFA-Cup im Februar 2009: no-name Team mit Mannschaftsgeist, sehr kompakt und kontrolliert offensiv. Das verspricht spannend, aber machbar zu werden.

Two Wheels ohne Matt Seaton

März 1, 2008

Was Matt Seaton in der letzten Woche schon verklausuliert angekündigt hat, ist tatsächlich eingetreten: er schreibt die wöchentliche Fahrrad-Kolumne des Guardian Two Wheels nicht mehr, weil er nicht mehr nur als der Fahrrad-Typ wahrgenommen werden will. Von seiner Seite aus nachvollziehbar, aber was lese ich jetzt? Natürlich Claire Armitstead, die Literaturredakteurin und Nachfolgerin von Seaton. Welcome, love. Eine faire Chance hat sie allemal verdient, doch die erste Kolumne überzeugt noch nicht so recht. Wir brauchen Matt, deshalb: Please, Mr Guardian editor: Draft Matt Seaton in! Egal wo, Hauptsache, er schreibt über Fahrräder.

Frauen und Männer hören Musik

Februar 20, 2008

An sich ist das noch wenig überraschend. Aber der Popular Music Chef der BBC hat die These aufgestellt, dass Männer Musik intellektueller und Frauen Musik emotionaler hören. Das hat im linken Guardian eine der beliebten Geschlechterdebatten losgetreten, dieses Mal über den Zugang zur Musik.Wie hören Männer Musik? Ich kann vor allem für mich sprechen und da halten sich intellektuelle wie emotionale Aspekte die Waage. Manche Songs höre ich, weil sie mich einfach emotional berühren (wie Oasis oder Benjamin Biolay), andere sind ästhetisch einfach perfekt und ein Kunstgenuss (file under Talking Heads oder Scott Walker). Aber ganz verkehrt ist die These auch nicht, weil viele Frauen Musik wie andere Dinge nicht ganz so kompliziert sehen, während viele Männer um das bessere Wissen einen Wettbewerb entfachen.Eine sehr männliche Sicht der Dinge, dieser Eintrag, oder?