Homo duplex. A.F.Th. und die NZZ

Die NZZ ist gar nicht genug für ihre ausführliche Berichterstattung zum niederländischen großautor A.F.Th. van der Heijden zu loben. Vor kurzem (ähem) besprach sie den nullten und Seiten-Band seines neuen Romanzyklus Homo duplex. Sehr lesenswert, hoffe bald mehr darüber schreiben zu können.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: