Endlich weniger Fischfang in der EU

Die EU in einer positiven Rolle: sie will die Quote für den Fischfang in der Ostsee drastisch reduzieren wie die FR gestern schrieb. Zwar ist der endgültige Kompromiß für Hering mit 40 Prozent Reduzierung weitaus geringer als die von der EU angestrebten 63 Prozent, aber immer noch ein großer Fortschritt, um die Fischbestände in der Ostsee zu schonen. Mehr davon. Fischindustrie und Regierungen müssen endlich ernst mit dem Schutz des Meeres machen. Je schneller, desto besser.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort to “Endlich weniger Fischfang in der EU”

  1. Fischer Aus Norden Says:

    heult ma nich rum weißte wie viele dorsche hier in der ostsee sind das könne sie garnich beurteilen erst hieß es ausrottung und nun im osten un norden nur zu viele dorsche sowas liebe ich ja ey hoffentlich bekommt ihr ……. eu mitgleider ma richtig ein aufn sack:D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: