Muckefuck im Museum

Das empfehlenswerte Johann-Jacobs-Museum zur Kulturgeschichte des Kaffees in Zürich zeigt eine Sonderausstellung über Kaffeeersatz, über die auch die NZZ berichtet. Ich hasse solchen Ersatz bei so einem wundervollen Getränk, aber Konzept und Inhalt klingen sehr gut.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: