Das Fußball-Drama der Niederlande

Die Niederlande sind ein schönes Land, die meisten Holländer nette Menschen und ich ein Freund von Ajax Amsterdam und der Elftal, der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft. Das vorweg.

Wie kann eine Mannschaft mit Spielern wie Sneijder, van Bronckhorst, Robben, van der Vaart, van Nistelrooy, Huntelaar und Heitinga gegen eine gut aufspielende, aber nicht überwältigende russische Mannschaft so untergehen? Auch einen Tag nach dem Spiel ist mir das unbegreiflich. Respekt vor Boulahrouz, dass er trotz seiner Situation gespielt hat, aber seine Mannschaft hätte ihn ersetzen können müssen. Statt dessen gab es nach drei herausragenden Spielen einen Einbruch, der die Niederländer wieder einmal zu einer schön spielenden, aber wenig effektiven Mannschaft hat werden lassen. Vielleicht ist die von David Winner in seinem wundervollen Buch „Brilliant Orange: The Neurotic Genius of Dutch Football“ vertretene These, dass niederländischer Fussball fürs Gewinnen zu komplex und schönheitsorientiert ist, nicht ganz verkehrt. Sehr schade, den ich hatte mich auf ein Endspiel mit den Niederländern gefreut. Das hätten dann aber hoffentlich die Deutschen gewonnen. Wieder zwei bis vier Jahre warten.      

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: