Matussek sympathisch

Heute äußert sich Ex-SPIEGEL-Kulturchef Matthias Matussek im Tagesspiegel zu seiner Entlassung und vor allem zu seinem Videoblog, einem der wenigen interessanten in Deutschland.  Eigentlich finde ich Herrn Matussek ja herzlich unsympathisch, aber das durchaus gut inszenierte Interview nimmt mich für ihn ein. Schön selbstironisch und mit wohldosierten Sticheleien gegen Kollegen vom Spiegel und der FAS.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: