Two Wheels ohne Matt Seaton

Was Matt Seaton in der letzten Woche schon verklausuliert angekündigt hat, ist tatsächlich eingetreten: er schreibt die wöchentliche Fahrrad-Kolumne des Guardian Two Wheels nicht mehr, weil er nicht mehr nur als der Fahrrad-Typ wahrgenommen werden will. Von seiner Seite aus nachvollziehbar, aber was lese ich jetzt? Natürlich Claire Armitstead, die Literaturredakteurin und Nachfolgerin von Seaton. Welcome, love. Eine faire Chance hat sie allemal verdient, doch die erste Kolumne überzeugt noch nicht so recht. Wir brauchen Matt, deshalb: Please, Mr Guardian editor: Draft Matt Seaton in! Egal wo, Hauptsache, er schreibt über Fahrräder.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: